Die onetwopay App "Mein ESVK"

Bargeldloses Bezahlen mit der App „Mein ESVK“

Die Fans des ESV Kaufbeuren und alle anderen Besucher in der erdgas schwaben arena können bei den Heimspielen der Joker in der DEL2 ab sofort schnell, sicher und einfach per App im Stadion bezahlen. An den Kiosken scannen die Fans einen an der Kasse angezeigten QR-Code mit ihrem Smartphone und bezahlen mit nur einem Klick. Selbstverständlich kann auch an allen Kiosken weiterhin mit Bargeld bezahlt werden. Entwickelt wurde die onetwopay App "Mein ESVK" von der Firma in-tech aus Garching bei München.

So funktioniert es:

- APP runterladen Klick
- mit Paypal aufladen
- In der erdgas schwaben arena bargeldlos bezahlen

Bezahlen mit nur einem Klick

„Nur das Handy auf den Bildschirm halten und fertig. Das ist total einfach!" bestätigten dem ESVK die Testnutzer, welche die App mehrere Wochen auf Herz und Nieren bei den Spielen in der erdgas schwaben arena gestestet haben. Beim Bezahlen am Kiosk öffnet der Besucher die App und scannt den an der Kasse angezeigten QR-Code mit seinem Smartphone. Dieses zeigt eine Bestellübersicht und den zu zahlenden Betrag – und mit nur einem Klick ist der Bezahlvorgang abgeschlossen.

Keine unverbrauchten Restguthaben

Anders als bei vielen Bezahl-Apps fällt dabei auch der Einstieg leicht: Die App „Mein ESVK" ist für Android und iOS verfügbar und steht in den jeweiligen Appstores kostenlos zum Download. Vor dem ersten Bezahlen muss der Benutzer lediglich mittels Paypal Guthaben auf sein Konto laden – schon ist die App einsatzbereit. Der Clou: Nicht verbrauchtes Guthaben kann mit nur einem Klick wieder via Paypal ausbezahlt werden. Auch Gästefans oder einmalige Besucher können somit bequem bargeldlos zahlen, ohne – wie bei den in vielen Stadien üblichen Kartensystemen – auf nicht verbrauchtem Restguthaben sitzen zu bleiben.

Sicherheit geht vor

in-tech und der ESVK legten zudem den Fokus auf Sicherheit beim Bezahlvorgang: Denn vor dem Bezahlen sieht der User in einer Übersicht, was genau von seinem Guthaben abgebucht wird und kann erst dann den Betrag bestätigen. Ferner erfolgt der ganze Vorgang anonym: Es werden keine persönlichen Daten gespeichert oder übertragen.